Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC-geführte Radtouren und ADFC-Veranstaltungen finden statt, wenn aktuell geltende Corona-Einschränkungen dies zulassen. Infos gibt es bei den jeweiligen Ansprechpartner*innen. Tipps zu geführten Radtouren unter Corona-Bedingungen finden Sie hier.
ADFC Unna OG

Zweistromland - entlang von Lippe und Seseke


Radtour mittel
Su. 21. Mar 2021 09:00 - 15:00
Katharinenplatz, 59423 Unna

Service

In Kalender speichern
Weitere Informationen

Tourleiter/in

Herr Udo Breda
Tel: +49 173 4085426
Mehr Infos

Herr Charly Droste
Tel: +49 176 43751008
Mehr Infos

Zwischen Lünen und Kamen, tief im Osten des Ruhrgebiets, wartet die RevierRoute "Zweistromland - Lippe und Seseke erfahren" auf Euch. Die namensgebenden Flüsse werden Euch über die ganze Tour hinweg begleiten. Vom Startpunkt geht es durch den Kurpark weiter nach Kamen und Bergkamen bis zum Naturschutzgebiet Beversee. Nach einem Stück entlang des Datteln-Hamm-Kanals erreichen wir kurz vor Lünen die Lippe und die wunderschöne Auenlandschaft Ostwestfalens. Übrigens: Wusstet Ihr, dass die Lippe der längste Fluss in ganz NRW ist?

Wenn Ihr die Querung des Datteln-Hamm-Kanals erreicht habt, geht es weiter zum Seepark Horstmar. An der Seseke verläuft die Radtour weiter nach Kamen. Auf der ehemaligen Klöcknerbahn radelt Ihr abseits des Straßenverkehrs zum Yachthafen Marina Rünthe. Nach einer kurzen Pause am Hafen geht es hoch auf die Halde Großes Holz Wie bei allen Halden im Ruhrgebiet könnt Ihr auch hier den Blick über das Ruhrgebiet streifen lassen und die tolle Aussicht genießen. Natürlich könnt Ihr die Auffahrt auf die Halde auch auslassen und entlang des Kanals weiterradeln. Die Seseke verlassen wir kurz vor Kamen und treten den Rückweg nach Unna an.

Merkmale

Geeignet für Typen (nach Dauer und Tageslage) Besondere Charakteristik /Thema

Alltagsrad

Mountainbike

Rennrad

Liegerad

Pedelec

Tagestour

Natur

Tourdaten

Tourlänge Geschwindigkeit Oberflächenqualität Anstiege Höhenmeter
65 km 21 km/h fester Belag einzelne Steigungen 250 m