Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC Havixbeck

Mehrtagestour mit Nutzung Anhänger


Radtour mittel
Mo. 15. Aug. 2022 - Sa. 20. Aug. 2022
Hamburger Straße, 48143 Münster

Anmeldung

Anmeldung geschlossen oder ausgebucht


Service

In Kalender speichern
Weitere Informationen

Tourleiter/in

Herr Günther Tecklenborg
Tel: 02507 29 06 oder Mobil: 0151 51 01 16 18
Mehr Infos

Herr Michael Fritsch
Tel: nein, nur Email
Mehr Infos

Ziel:
Ostseeküstenradweg von Lübeck bis Stralsund. Wie fahren ca.  320 km in der ganzen Woche Auf der gesamten Tour wird die Ostsee unser Begleiter sein. Wir werden genügend Zeit haben unterwegs die Landschaften, Dörfer und Städte zu genießen ,
Anmeldung erforderlich!

Mehrtagestour mit Fahrradanhänger. Auf dem Anhänger können 14 Fahrräder bzw. Pedelecs mitgenommen werden. Die Kosten für diese Tour können im Augenblick noch nicht genau beziffert werden. Details können beim Tourenleiter erfragt werden.

Aufgrund Corona können die geplanten und geführten Touren im Jahr 2022 des ADFC Havixbeck nicht wie geplant stattfinden.
Hygiene- und Abstandsregeln müssen entsprechend dem zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Regeln eingehalten werden.

Wir starten und enden mit dem Anhänger in Havixbeck.
Die Streckenlänge kann zwischen ca. 40 und ca. 60 Kilometer betragen. Abweichungen sind möglich.
Ob die geplante Strecke / Ziel / Thema der geführten Radtour jeweils gefahren wird oder abgewandelt durchgeführt wird, entscheidet der Tourenleiter.

Die maximale Anzahl der Teilnehmer ist derzeit auf 14 Personen begrenzt!
Mindesteilnehmer 10 Personen!

Eine schriftliche Anmeldung mit den erforderlichen persönlichen Angaben ist erforderlich.

Bitte benutzen Sie die Schaltfläche (Jetzt anmelden)!

Es müssen sonst Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und
E-Mailadresse per E-Mail an:
havixbeck@adfc-ms.de übermittelt werden
Die Daten sind wichtig, um ggf. Infektionsketten nachvollziehen zu können,
sowie um die Reihenfolge der Anmeldungen dokumentiert nachvollziehen zu können!

Die Daten werden Datenschutzkonform aufbewahrt.
Nach spätestens vier Wochen werden die Daten gelöscht oder vernichtet.

Nach Eingang der Nachrichten rutschen Personen ab Platz 14 auf eine Warte-Liste / Reserve-Liste.

Die gesamte Radtour wird kontaktlos durchgeführt.
Keine Radtour ohne Einhaltung der Hygieneregeln.
Keine Radtour auf der untereinander Fahrräder getauscht werden.
Die Radtour findet vollständig im Freien statt.
Unterwegs wird ggfs. eine Trinkpause am eigenen Fahrrad stehend eingelegt, Abstandsregeln werden dabei eingehalten.
Eine Einkehr findet unterwegs grundsätzlich nicht statt.

!!! Alle Regelungen, die im Moment getroffen werden, sind temporäre und lokale
Regelungen, die sich, entsprechend der Entwicklung der Corona-Situation, täglich, gar
stündlich, ändern können!

Die Situation ist unverändert so, dass nach wie vor Kontaktbeschränkungen und
Veranstaltungsverbote gelten. Diese Einschränkungen unseres Alltags haben ihre
Berechtigung und werden von uns als Verein selbstverständlich beachtet. Unwissenheit
schützt vor Strafe nicht, deshalb muss jede Vereinsaktivität auf die vor Ort gültigen
Vorschriften hin überprüft werden.

Generell sind geführte Radtouren dem Breiten- und Freizeitsport zuzuordnen.
Daher gelten die Ausnahmeregelungen, die für diesen Sportbereich getroffen werden.
Die hier bekannten Corona-Verordnungen unterscheiden nicht danach, ob die Teilnahme am Sport Vereinsmitgliedern oder Gästen offensteht oder ob sie kostenlos oder gegen Entgelt angeboten wird.

Eine geführte Radtour ist keine Versammlung, das Grundrecht der Versammlungsfreiheit nach Artikel 8 des Grundgesetzes kann nicht darauf angewendet werden.
Eine geführte Radtour ist ein organisiertes Treffen unter freiem Himmel, kein
Mannschaftssport oder Wettkampf. In der Regel wird das eigene Sportgerät benutzt.
Die Corona-Verordnungen, die sportliches Training erlauben, verstehen darunter auch den Freizeit- und Breitensport. Daher ist Radfahren auch in Ausübung einer geführten Radtour einfacher und unproblematischer möglich als viele andere Sportarten.

Wichtig
ist, dass wir an das Verantwortungsbewusstsein aller appellieren, gleichzeitig jedoch
niemanden aufgrund z.B. seines Alters diskriminieren. Im Zweifel haben wir auf unseren
Veranstaltungen jedoch das Hausrecht. Der ADFC ist sich seiner Verantwortung bewusst und unternimmt alles um eine sichere Teilnahme an seinen Angeboten zu ermöglichen.
Dazu gehört auch die Einhaltung der empfohlenen Hygienetipps
(https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html).
Wir bitten jedoch Angehörige von Risikogruppen
(www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogruppen.html) zu
überlegen, ob unsere Angebote aktuell für sie in Frage kommen.

Am Treffpunkt werden wir wie folgt / analog verfahren, siehe z.B.:
https://warumichradfahre.blog/2020/06/11/endlich-wir-fahren-wieder/

Merkmale

Geeignet für Besondere Charakteristik /Thema Weitere Eigenschaften Typen (nach Dauer und Tageslage)

Alltagsrad

Pedelec

Stadt entdecken / erleben

Einkehr in Restauration

Picknick (Selbstverpflegung)

Mehrtagestour

Tourdaten

Tourlänge Geschwindigkeit Oberflächenqualität Anstiege Höhenmeter
50 km 18 km/h fester Belag einzelne Steigungen 0 m