Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC Neufahrn/Eching

Kaiserrunde


Radtour schwer
Do. 25. Juli 2024 07:00 - 15:00
Parkplatz Fischergries 26, 6330 Stadt Kufstein

Anmeldung


Preise

Mitglieder ADFC 0
Nichtmitglieder €5.00


Service

In Kalender speichern

Tourleiter/in

Herr Detlev Harms
Tel: 01522 9895299
Mehr Infos

Tourenverlauf

  • Start

    Startpunkt Do. 25. Juli 2024 07:00
    Parkplatz Fischergries 26, 6330 Stadt Kufstein

  • Reischer Wirt

    Einkehr Do. 25. Juli 2024 11:00 - 12:00
    Innsbruckerstraße 72, 6353 Gemeinde Going am Wilden Kaiser

  • Kufstein

    Zielort Do. 25. Juli 2024 15:00
    Fischergries 26, 6330 Stadt Kufstein

  • Ende

Die Kaiserradrunde führt auf gut 80 Kilometern rund um das spektakuläre Bergmassiv des Kaisergebirges. Neben idyllischer Natur, atemberaubenden Panoramen und kulturellen Sehenswürdigkeiten erwartet Euch ein perfekt ausgebauter und beschilderter Fahrradweg aus einem Mix aus Asphalt und Schotterwegen. Die Umrundung des Kaisermassives startet und endet in Kufstein. Von dort aus führt der Weg entspannt entlang saftiger Wiesen, den Inn zur Linken und den Zahmen Kaiser zur Rechten, in Richtung Ebbs. Am Raritätenzoo vorbei steigt der Radweg leicht in Richtung Niederndorf an. Nach einer kleinen Bergetappe eröffnet sich der Blick auf den Walchsee und die Nordseite des Zahmen Kaisers. Entlang des Seeufers schlängelt sich der Weg leicht abfallend und idyllisch in Richtung Kössen. Nun kreuzt der Radweg zweimal den Flusslauf der Großache und führt zur Talstation der Bergbahn Hochkössen. Entlang der Großache geht es weiter durch Wälder und Auen vorbei an der Achenkapelle, wobei sich der Blick vom Zahmen zum Wilden Kaiser hin wandelt. Bei Kirchdorf in Tirol haben wir einen Blick auf das unverkennbare Kitzbüheler Horn und in St. Johann in Tirol. erreichen wir den Ursprung der Großache, die aus Kitzbüheler Ache und der Fieberbrunner Ache entsteht. Mit dem grandiosen Panorama der schroffen Gipfel im Hintergrund und leicht ansteigenden Almwiesen im Vordergrund verläuft der Weg jetzt etwas abseits der Original-Route für ca. 3 km entlang der Aschauer Ache und der Bundesstraße 178 bis zu unserer Mittagsrast beim Reischer Wirt. Nach der Rast geht es vorbei an einem der schönsten Badeseen in Richtung Going und vom Dorfzentrum führt der Radweg mit bestem Blick auf den Wilden Kaiser nach Ellmau bekannt durch die Praxis des Bergdoktors. Hier am höchsten Punkt unserer Tour bricht das letzte Viertel der Stecke an, welches entlang der ruhig fließenden Weißache in Richtung Scheffau am Wilden Kaiser führt. Nun folgt noch ein sportlicher Abschnitt über den Eiberg entlang eines 2019 neuerrichteten, sehr schönen und verkehrsberuhigten Radweges in Richtung Kufstein, wo sich der Inn und die Festung Kufstein auftun und wir an unseren Ausgangspunkt zurückkehren.
Weil die Anreise relativ weit ist, kann diese Tagestour mit dem "Skulpturenradweg" am Vortag kombiniert werden. Ein Kontingent an Hotelzimmern ist hierfür in Kufstein reserviert. Fahrgemeinschaften werden eine Woche vor der Tour von der Tourenleitung zusammengestellt.
Deshalb bitte bis zum 17.07.2024 anmelden.