Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC Stadtverband Mönchengladbach e.V.

ADFC Klimatour


Radtour einfach
So. 18. Aug. 2019 08:00 - 15:00
Hindenburgstraße, 41061 Mönchengladbach

Service

In Kalender speichern

Tourleiter/in

Herr Dirk Rheydt
Tel: 0152-52647553
Mehr Infos

Tourenverlauf

  • Start

    Startpunkt So. 18. Aug. 2019 08:00
    Hindenburgstraße, 41061 Mönchengladbach

  • Marktplatz (MG-Rheydt)

    Startpunkt So. 18. Aug. 2019 08:30
    Hauptstraße, 41236 Rheydt

  • Lenßenhof (MG-Odenkirchen)

    Startpunkt So. 18. Aug. 2019 09:00
    Lenßenhof 174, 41199 Mönchengladbach

  • Tagebau-Aussichtspunkt (MG-Wanlo)

    Startpunkt So. 18. Aug. 2019 10:30
    Hochstraße, 41189 Mönchengladbach

  • Kirche Keyenberg

    Startpunkt So. 18. Aug. 2019 12:00
    Holzweilerstraße 8, 41812 Erkelenz

  • Ende

Was macht der Klimawandel mit uns bzw. wie sehen Betroffene den Klimawandel?

Diesen Fragen gehen wir nach und fahren verschiedene Stationen an, die vom Klimawandel direkt betroffen sind.
Hierbei erfahren wir aus erster Hand, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unser direktes Umfeld hat.

Als erstes fahren wir nach MG-Odenkirchen zum Lenßenhof. Dort erzählt uns der Bio-Landwirt Joachim Kamphausens, wie er den Klimawandel erlebt. Andauernde Trockenheit und Hitzeperioden stellen ihn vor besondere Herausforderungen. Hier besteht auch die Möglichkeit, zwischen 11 und 11:30 Uhr unserer Klimatour beizutreten.

Anschließend führt uns die Klimatour nach MG-Wanlo zum Tagebau Aussichtspunkt. Wir werfen dort einen Blick in den Tagebau Garzweiler und auf die dahinterliegende Kohlekraftwerke. Dadurch gewinnen wir einen Eindruck von dem gigantischen Ausmaß der Zerstörung unserer Umwelt und von einem der Hauptverursacher des Klimawandels. Ab 12:30 Uhr treffen wir dort auf eine größere Fahrradgruppe von Umwelt-Aktivisten des Klimacamps aus Erkelenz. Neben einigen offiziellen Ansprachen zum Tagebau und zur Kohleverstromung haben wir hier die Gelegenheit, in direkten Kontakt mit den Umwelt-Aktivisten zu treten. Warum setzen sie sich für die Umwelt ein und welche Erwartungen haben sie an die Politik und ihre Zukunft?

Zum Schluss fahren wir zusammen mit den Klimacamp-Teilnehmern nach Keyenberg, dem Dorf das dem Tagebau Garzweiler als nächstes weichen soll. Hier besteht die Möglichkeit auf dem Hof von Norbert Winzen eine Stärkung einzunehmen und mit vom Tagebau betroffenen Einwohnern ins Gespräch zu kommen.

Für die Rückfahrt ist jeder selber verantwortlich bzw. es sollte vorher untereinander abgesprochen werden, zusammen in kleineren Gruppen zurück nach Mönchengladbach zu fahren.

Die Streckenlänge beträgt ca. 40 km (hin- und zurück). Bitte für ausreichend Verpflegung sorgen.

Einstiegsmöglichkeiten bestehen am:
- Sonnenhausplatz (Abfahrt 10 Uhr)\,
- auf dem Rheydter Marktplatz (Abfahrt 10:30 Uhr)\,
- dem Lenßenhof (Abfahrt 11:30) und
- am Tagebau-Aussichtspunkt in MG-Wanlo (Abfahrt 13 Uhr)

Merkmale

Geeignet für Typen (nach Dauer und Tageslage)

Alltagsrad

Mountainbike

Rennrad

Liegerad

Pedelec

Tandem

Tagestour

Tourdaten

Tourlänge Geschwindigkeit pro Tag Oberflächenqualität Anstiege Höhenmeter
40 km 15-18 km/h fester Belag flach 0 m