Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC-geführte Radtouren und ADFC-Veranstaltungen finden statt, wenn aktuell geltende Corona-Einschränkungen dies zulassen. Infos gibt es bei den jeweiligen Ansprechpartner*innen. Tipps zu geführten Radtouren unter Corona-Bedingungen finden Sie hier.
ADFC Meckenheim

Rheinische Apfelroute - Schleife Alfter


Radtour mittel
Sa. 29. May 2021 08:00 - 14:00
Neues Rathaus Meckenheim, Anmeldung bis 28.05.21, 53340 Meckenheim

Preise

Nicht-Mitglieder €3.00

Service

In Kalender speichern

Tourleiter/in

Herr Hans-Peter Eckart
Tel: 02225 8886165
Mehr Infos

Der Weg führt uns zunächst durch den Kottenforst, vorbei am Bahnhof Kottenforst und der Tongrube Witterschlick, auf direktem Weg Richtung Alfter. Auf der Schmalen Allee, kurz nach der Tongrube und bei den Reiterhöfen Wilhelmshof und Marienhof, treffen wir auf die Schleife Alfter der Rheinischen Apfelroute.

Es geht weiter geradeaus, vorbei an der Gaststätte „Zum Zuschlag“ durch den Kottenforst. Dann zweigen wir rechts ab in den „Neuer Weg“, an der Lohhecke erreichen wir den Ortsrand von Alfter. Bergab in den Ort, den wir kurz danach auch schon gleich wieder verlassen. Vorbei am Bahnhof Alfter/Alanus Hochschule und dem Alanus Campus geht es auf dem Ragweg entlang der Landstraße zwischen Alfter und Bonn-Dransdorf. zum Meßdorfer Feld. Übers Meßdorfer Feld erreichen wir dann Alfter-Gielsdorf. Vorbei am Dreieckstein in die Kirchgasse und bergauf bis zur St. Jakobuskirche (max. 6 % Steigung). Dann links ab in die Blechgasse und weiter steil bergan bis zum Wasserturm Gielsdorf (bis max. 12% Steigung). Hier legen wir dann eine längere Pause ein.

Nach der Pause geht es, in ständigem Auf und Ab, weiter nach Alfter-Impekoven, vorbei an Alfter-Ramelshoven, erreichen wir dann die B56 bei Alfter-Witterschlick. Immer stetig bergan kommen wir über den Lülsbacher Weg wieder zur Schmalen Allee. Am Einstiegspunkt in die Schleife verlassen wir diese auch wieder und fahren zurück bis zum Bahnhof Kottenforst.

Hier biegen wir links in die Weingartenbahn und fahren bis zum Parkplatz am Professorenweg/Reichsstraße (L261). Hier dann links auf den
Radweg vorbei am Sängerhof und zurück zum Ausgangspunkt.

WICHTIGER HINWEIS
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei der Durchführung von allen Teilnehmern die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen unbedingt
einzuhalten sind. Der ADFC erlässt keine Pflicht, einen Mund-Nasenschutz während einer geführten Radtour zu tragen, empfiehlt aber bei
der Begrüßung bzw. während der Pausen etc. einen geeigneten Mund-Nasenschutz zu tragen.

Anmeldung

bis 28.05.21 bei der Tourenleitung zwingend erforderlich (per Telefon oder Kontaktformular)
Diemax. Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen (wegen der beschränkten Gruppengröße bitte auf Teilnahmebestätigung achten)

Datenschutzhinweis

Von allen Teilnehmern wird bei Anmeldung Vor- und Zuname sowie die Telefonnummer gespeichert. Die Teilnehmerliste wird zentral beim
Ortsgruppensprecher aufbewahrt und 4 Wochen nach dem Termin vernichtet.

Merkmale

Typen (nach Dauer und Tageslage) Besondere Charakteristik /Thema Weitere Eigenschaften Geeignet für

Halbtagestour

Natur

Picknick (Selbstverpflegung)

Alltagsrad

Mountainbike

Pedelec

Tourdaten

Tourlänge Geschwindigkeit Oberflächenqualität Anstiege Höhenmeter
43 km 16 km/h fester Belag einzelne Steigungen 320 m