Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC-geführte Radtouren und ADFC-Veranstaltungen finden statt, wenn aktuell geltende Corona-Einschränkungen dies zulassen. Infos gibt es bei den jeweiligen Ansprechpartner*innen. Tipps zu geführten Radtouren unter Corona-Bedingungen finden Sie hier.
ADFC Düsseldorf

WissensChat: Verkehrsunfall- & Konflikt-Prävention


Termin
Th. 18. Nov 2021 18:00 - 19:30
Online-Veranstaltung, 40227 Düsseldorf

Anmeldung

Anmeldung geschlossen oder ausgebucht


Preise

Teilnehmende (kostenlos) 0

Service

In Kalender speichern

Ansprechpartner/in

Herr Erwin Lautwein
Mehr Infos

Wissens-Chat für Radfahrende

Herzlich willkommen in unserer Reihe Wissens-Chat. Wir treffen uns monatlich in der Regel an einem Donnerstag zur Monatsmitte und widmen uns allen Themen rund ums Radfahren, zum Beispiel Radtechnik, Radfahren im Alltag oder Radtouren.
Dein Thema und dein Wissen ist willkommen! Wenn du Interesse hast, ein eigenes Thema in 15-25+/- Minuten zur Diskussion und zum Austausch zu stellen, schreibe mir über das Kontaktformular rechts.

Unsere Themen im November

Was ist Verkehrsunfallprävention ? (Ziele, Zahlen, Informationen und Erkenntnisse)
Konfliktvorbeugung für Radfahrende (u.a. Konfliktsituationen im Straßenverkehr, Verkehrssicherheitsarbeit, Aufteilung der Verkehrsflächen, Besonderheiten beim Radfahren im Straßenverkehr, Regelabweichungen, von der Konfliktvorbeugung zur Konflikt- und Unfallvermeidung).

Mit der Veranstaltung möchten wir einen Dialog anregen, der auf die besonderen und spezifischen Anforderungen von Fußgängern:innen, Fahrradfahrenden und Kraftfahrzeugfahrenden eingeht und die Konfliktvorbeugung in den Mittelpunkt der Diskussion stellt.
Wie entwickeln sich die Kennzahlen aus Düsseldorf und in Deutschland? Welche Erfahrungen machen die Polizei in ihrer täglichen Arbeit? Was sind die 3 E’s der Verkehrssicherheitsarbeit? Welches sind die Fehlverhalten, die am häufigsten Sanktioniert werden müssen?
In 2020 ist die Zahl der verunglückten Radfahrenden um +5,6% gestiegen und liegt 4x höher als bei den Fußgänern:innen. Schwerverletzte Radfahrende gab es +12,6% mehr als im Vorjahr. Bei den schwerverletzten Kindern unter 10 Jahren stiegt die Zahl um +18,9%.
Der Anteil getöteter Radfahrender außerhalb von Ortschaften liegt bei 40%. Von den getöteten Radfahrenden waren 75% im Alter 55+. Die Zahl stieg um 17% gegenüber 2019. (Alle Zahlen basieren auf Statistiken des Statistisches Bundesamts).
Angesichts dieser dramatischen Zahlen ist es dringend geboten, dass im gemeinsamen Dialog der Verkehrsteilnehmenden die Chancen erörtert und pragmatische Empfehlungen herausarbeitet werden, wie jede/er von uns in konkreten Einzelsituationen aktiv helfen kann, Konflikten vorzubeugen, Unfälle zu vermeiden und damit auch Leben zu retten.

Veranstaltungsleiter und Referent: Erwin Lautwein, ADFC Düsseldorf e.V.
Gast-Referent: Herr Jochen Schütt, Polizeihautkommissar, Leiter Verkehrsunfallprävention / Opferschutz, Polizei Düsseldorf

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit des ADFC Düsseldorf e.V. mit der Polizei Düsseldorf statt.
image.png
Vorschau: Für Dezember planen wir die Fortführung des Themas mit einem Wissens-Chat zur ADFC Radfahrschulschule für Erwachsene. Empfohlen für Beginner:innen, Wiedereinsteiger:innen oder solche, die ihre Radfahrkünste verbessern wollen.
image.png

Gerne kannst Du deine Frage(n) schon vorab stellen und Anregung geben.

Bitte nutze dazu das Kontaktformular (rechts). Wir können Beiträge anonymisiert berücksichtigen, die bis zwei Tage vor der Veranstaltung eingehen.
Vielen Dank im Voraus!

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung zur Veranstaltung über dieses Portal bis zum 17.11.2021 ist notwendig.
1-2 Tage vor der Veranstaltung erhalten Angemeldete per E-Mail die Zugangsdaten zum Eintritt in den virtuellen Konferenzraum (Link und Passwort) sowie eine Kurzanleitung.

Veranstaltung und Konferenzplattform

Es handelt sich um eine Veranstaltung über die Online-Plattform "Jitsi Meet".
Bitte beachte, dass die Übertragungsqualität von verschiedenen Faktoren abhängig ist, die wir außerhalb unseres eigenen Anschlusses nicht beeinflussen können (u.a. Auslastung von Internet, Servern, Anschluss am Notebook/PC, Funktionen der Notebook/PC Komponenten)

Teilnehmende sollten bereits ab 15 Minuten vor Beginn in den virtuellen Konferenzraum eintreten, damit u.U. einfache technische oder Anwendungs-Probleme erkannt und ggf. spontan, noch vor dem Beginn der Veranstaltung behoben werden können. Wir bitten darum, Probleme, die während der Veranstaltung auftreten, ausschließlich über den Chat zu adressieren, um die Vorträge und Diskussionen nicht zu stören.

Bitte darauf achten, dass bei der Anmeldung zum Konferenzraum NICHT das Password im Namensfeld eingegeben wird.

Für die Nutzung der Konferenz-Plattform brauchst Du auf Deinem Notebook nichts zu installieren, benötigst keine Anmeldung für ein Konto, musst keine Persönlichen Daten eingeben und kannst i.d.R. die Kamera und das Mikrofon deines Notebooks problemlos nutzen, sofern diese funktionieren. Unser Veranstaltungsleiter Erwin hilft gerne weiter bei Fragen zum Inhalt und auch zur Online-Konferenz.

image.png

Mit der Einladung werden die besonderen Bedingungen/Regeln als Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung mitgeteilt. Mit der Teilnahme stimmt Ihr diesen zu.
(Unter anderen sind es: Der technische Zugang über das Internet zur Konferenzplattform als auch die künftige Anwendung, der in der Veranstaltung empfohlenen Lösungsansätze, Hinweise und Tipps erfolgen stets auf eigenes Risiko und in eigener Verantwortung der Teilnehmenden)

Zur Information: Wir bieten zahlreiche Weiterbildungsveranstaltungen für alle Radfahrenden, ob Online (Wissens-Chats oder Workshops) oder Präsenzkurse ("Schrauber-Kurse" am eigenen Rad). Monatlich informieren wir über einen Ankündigungs-Verteiler per E-Mail über unsere neuen kostenlosen bzw. gebührenpflichtigen Veranstaltungen. Interessiert? - Dann gleich über das Kontaktformular rechts registrieren.

Merkmale

Vorträge & Kurse

Vortrag/Diskussion