Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC Offenburg

Wie menschengerecht ist unsere Mobilität?


Termin
Fr. 29. Apr. 2022 17:00 - 20:00
Evangelisches Gemeindehaus, Poststraße 16, 77652 Offenburg

Wie menschengerecht ist unsere Mobilität?„Ausgebremst“: Frauen, Kinder, Arme, Alte… Diskussionsveranstaltung

Wie bewegen sich Menschen in ihrem Alltag, welche Ziele haben sie, wie unkompliziert kommen sie dahin? Wem gehört der öffentliche Raum?

Hierüber sollten wir sprechen, wenn von Mobilität und Verkehrspolitik die Rede ist. Im Mittelpunkt stehen sollten die Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen, Senioeren, Armen, Frauen und Menschen mit Handicap, also der Mehrheit.
Doch wer entscheidet über die Qualität der Verkehrspolitik in Offenburg, der Region, in „THE LÄND“ und im Bund? Es sind in der Regel gut situierte, hoch mobile, Auto fahrende Männer im mittleren Alter. Also eine Minderheit.  Mit dieser Veranstaltung wollen wir der Mehrheit eine Stimme geben. Und fragen: Was bedeutet eine soziale gerechte und nachhaltige Mobilität für alle? Wie muss Mobilität in Offenburg und der Region in Zukunft aussehen, um den Menschen gerecht zu werden? Was soll der Offenburger „Masterplan Verkehr 2035“ dazu beitragen?
Wir laden Sie ein, mitzureden und freuen uns auf Ihre Ideen!

Eingeladen als Vertreter*innen sind:
Regina Geppert (ehem. Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Offenburg),
Nicola Kiefer (Offene Fahrradwerkstatt für alle sozial Bedürftige),
Jana Schwab (Fridays for Future),
Andreas Burgert (Vorstand Behindertensportgruppe Offenburg),
Dr. Jens Uwe Wilhelm von Ascheraden (Soziales Netzwerk Ortenberg (Sono)

Veranstalter

ADFC Offenburg / BI Rückenwind; Ev. Erwachsenenbildung, Kath. Bildungszentrum, Bürgerinitiative Umweltschutz Offenburg e.V. (BUO)

Anmeldung

Anmeldung dieser kostenfreien Veranstaltung::
Evangelische Erwachsenenbildung Ortenau
direkter Link zur Anmeldung siehe orangenfarbenen Button rechts "jetzt anmelden"
bwz. Telefon: 0781 932 22 930

Merkmale

Vorträge & Kurse

Vortrag/Diskussion