Das Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC

ADFC Ratingen

Zum Schloss Dyck-Nikolauskloster


Radtour mittel
Sa. 13. Aug. 2022 07:00 - 16:00
Rathausvorplatz, Minoritenstraße, 40878 Ratingen

Anmeldung


Preise

Nichtmitglieder Tagestour €4.00


Service

In Kalender speichern

Tourleiter/in

Herr Erhard Töpfer
Tel: 015732428544
Mehr Infos


Mittelschwere Tour.  Streckenlänge  90 km
Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes können erforderlich.

Wir starten zur Flughafenbrücke, diese bringt uns auf die andere Rheinseite.
Durch die Auen radeln wir und kommen zur Schlossruine „Haus Meer „
Danach durchqueren wir das Waldgebiet“ Meerbusch“ in Richtung Kaarst.
Der Weg führt uns an einigen Seen vorbei. In Karst ist eine kleine Pause vorgesehen.
Die nächsten Orte sind Büttgen, Liedberg und Rubbelrath bevor wir das Wasserschloss Dyck erreichen.
Für die kostenpflichtige Besichtigung der Historische Garten- und Parkanlage verbleibt uns keine Zeit.
Eine kurze Pause für den Außenbereich ist vorgesehen.
Eine Weiterfahrt bringt uns zum Nikolauskloster. Hier machen wir eine längere Pause.
Ein Rundgang durch die Parkanlage und soweit es möglich durch das Kloster ist empfehlenswert.
Im Kloster leben und arbeiten noch 8 Mönche.
Das Klosterkaffee lädt uns zum verweilen ein.
Täglich von Neuem erfüllt das Nikolauskloster einen unnachahmlicher Geruch nach Kaffee
und frisch gebackenem Kuchen aus der hauseigenen Backstube.

Die weitere Verpflegung ist mitzubringen.
Nach der Pause geht es Richtung Glenn und Neuss vorbei am Rittergut Birkhof und dem Kaffee Tulpenfeld.
Wir überqueren den Nordkanal und  ein schöner Radweg führt uns um Neuss-Vogelsang herum.
Wir erreichen das Böhler-Areal und kommen bald danach zum Rhein.
Über die Flughafenbrücke geht es wieder zurück nach Ratingen.

Merkmale

Geeignet für Typen (nach Dauer und Tageslage)

Alltagsrad

Mountainbike

Pedelec

Tagestour

Tourdaten

Tourlänge Geschwindigkeit Oberflächenqualität Anstiege Höhenmeter
90 km 16 km/h fester Belag flach 0 m